Das Mailänder Dom Dach
Highlight, eines jeden Mailand Besuches

Wenn Du in Mailand bist, gibt es einen Ort, den Du auf keinen Fall verpassen darfst: Das Mailänder Dom Dach, auch bekannt als die Mailänder Dom Terrasse. Die Aussicht von hier oben ist einfach unglaublich!

Du hast einen atemberaubenden Blick über die wunderschöne Piazza del Duomo, die beeindruckende Skyline von Mailand und bei gutem Wetter sogar bis zu den Alpen. Vom Mailänder Dom Dach kannst Du außerdem die Marmorstatuen und die gotischen Turmspitzen aus nächster Nähe bewundern.

Egal, ob es Dein erstes Mal in Mailand ist oder Du schon öfter hier warst, die Mailänder Dom Dachterrasse ist ein absolutes Muss und perfekt zu Beginn oder Ende eines jeden Besuches in die norditalienische Modestadt.

Ich war oben und habe die tolle Aussicht über Mailand total genossen! Hier findest Du alle Infos und Wissenswertes für Deinen Besuch, über den Dächern der Modehauptstadt.

Blick vom Mailänder Dom Dach auf die Stadt
Blick vom Mailänder Dom Dach
Werbehinweis von insieme-piemonte

Wichtige Tipps für Deinen Besuch der Terrasse des Mailänder Doms

  • Der Dom, das Wahrzeichen Mailands und eine der berühmtesten Kirchen der Welt, wird jährlich von ca. 4 Millionen Gästen besucht. Stell Dich auf Besuchermassen ein. Je früher am Tag Du dieses Mailand Highlight besuchst, desto weniger andere Touristen wirst Du treffen. Voll ist es jedoch immer!
  • Komme ohne größere Tasche oder Rucksack und überprüfe vorab, was Du dabei hast. Vor dem Eingang werden die Taschen kontrolliert. Große Gepäckstücke, genauso wie größere Getränkeflaschen und natürlich jede Art gefährlicher Gegenstände, dürfen nicht mitgenommen werden.
  • Dass die Domterrasse Eintritt kostet, ist klar. Aber auch die Besichtigung des Mailänder Doms ist nicht kostenfrei. Kaufst Du ein Ticket für die Domterrasse, ohne Dom, führt Dich der Weg am Ende jedoch durch einen kleinen Seitenbereich des Doms.
  • Wenn Du Dein Ticket vor Ort kaufen möchtest, mache dies morgens gleich als Erstes. Die Schlange an den Ticketschaltern (auf dem Palazzo Reale, rechts vom Dom) sind immer unglaublich lang. Das Anstehen kostet viel Zeit und Nerven.

⇨ Kaufe Dein Ticket vorab online. Du kannst Dir Deine Uhrzeit aussuchen, ersparst Dir das Anstehen und kannst auch noch kostenfrei bis 24std vorher stornieren!

Auf dem Mailänder Dom Dach
Auf dem Mailänder Dom Dach

Ticket für den Dom von Mailand

Es gibt verschiedene Tickets für das Wahrzeichen Mailands.

Ticket für die Terrasse ohne Dom*

Ticket für die Terrasse mit Dom*

Ticket nur für den Dom, ohne Terrasse*

Es gibt noch viele, weitere ⇨ Kombi-Tickets*, die den Dom (mit oder ohne Terrasse) sowie weitere Mailand Highlights wie z.B. Kirchen oder Museen inkludieren.

Mein Tipp: Beginne Deinen Besuch grundsätzlich mit dem Mailänder Dom Dach und bestaune das Innere der Kathedrale anschließend. Warum? Der Rückweg von der Terrasse zum Ausgang führt durch einen Seitenbereich des Doms. Wer ein Ticket für den Innenbereich hat, kann hier abzweigen und macht keine Wege doppelt.


Meine Empfehlung ⇨ Führung Mailänder Dom und Terrasse

Grundsätzlich erkunde ich Sehenswürdigkeiten immer gerne selbst. Orte wie der Mailänder Dom haben allerdings so viele interessante Fakten und spannende Geschichte, dass ich folgende geführte Tour empfehle, um wirklich keine Infos zu verpassen:

Führung Mailänder Dom & Dachterrassen ohne Anstehen

1,5-stündigen Führung* mit folgenden Highlights: Erlebe den Mailänder Dom, die Dachterrassen und den archäologischen Bereich unterhalb der Kathedrale mit einem fachkundigen, lokalen Führer. Du erfährst interessante Fakten und spannende Geschichten, in deutscher Sprache, die Du allein vermutlich verpassen würdest.

Ein weiterer Vorteil der Tour ist der Zugang zum Dom-Museum und zur Kirche San Gottardo, die Du anschließend auf eigene Faust angucken kannst.

Du hast die Wahl zwischen einer Kleingruppen- oder einer privaten Tour. Egal für welche der Optionen Du Dich entscheidest, mit der Gruppe kommst Du an den üblichen Warteschlagen zum Domeingang und der Terrasse vorbei.

⇨ Überprüfe hier Verfügbarkeit* der geführten Tour von Dom & Terrasse

Kirchenschiff innerhalb des Mailänder Dom
Mailänder Dom
Kirchenschiff innerhalb des Mailänder Dom
Mailänder Dom

Öffnungszeiten von Dom und Terrasse

Jeder Bereich des Mailänder Doms hat andere Öffnungszeiten:

  • Mailänder Dom Dach (zu Fuß und mit dem Aufzug): täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr.
    Letzter Zugang um 18:00 Uhr.
  • Mailänder Dom: täglich von 8:00 bis 19:00 Uhr.
  • Dom Museum: Donnerstag bis Dienstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Info zum Mailänder Dom Museum: In manchen Kombi-Tickets ist der Eintritt zum Dom Museum inklusive. Es befindet sich im ehemaligen königlichen Palast, nahe dem Domplatz. Das Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken, darunter Skulpturen, Gemälde und liturgische Gegenstände, die aus dem Dom und anderen Kirchen in Mailand stammen.

Blick vom Mailänder Dom Dach auf die Piazza del Duomo
Blick vom Mailänder Dom Dach auf die Piazza del Duomo

Treppe oder Aufzug zum Mailänder Dom Dach?

Beim Kauf Deines Tickets für das Mailänder Domdach kannst Du zwischen Treppe und Aufzug entscheiden. Dies gilt jedoch nur für den Aufstieg auf die Terrasse. Auf dem Rückweg müssen alle Besucher über die Treppe, in das Innere des Doms absteigen.

Die Fahrt mit dem Fahrstuhl kostet € 5.00 extra und erspart Dir ca. 170 Treppenstufen. Zu beachten ist jedoch, dass es nach dem Ausstieg aus dem Fahrstuhl immer noch ca. 50 Treppenstufen gibt, die alle aufsteigen müssen.

Mein Tipp: Wenn Du keine gesundheitlichen Probleme hast, die Dir das Treppensteigen unmöglich machen, nimm die Treppe. Die Schlangen am Fahrstuhl sind meist unglaublich lang und zu Fuß, durch ein einfaches Treppenhaus, ohne Gegenverkehr, bist Du in 5 Minuten oben.

Dekoration auf dem Mailänder Dom Dach
Auf dem Mailänder Dom Dach
Blick vom Mailänder Dom Dach
Blick vom Mailänder Dom Dach

Mailand Dom Dachterrasse

Daten und Fakten zum Mailänder Dom – Kurzinfo

Der Mailänder Dom ist zweifellos eines der bekanntesten Wahrzeichen von Mailand, wenn nicht sogar das Bekannteste. Die beeindruckende Kathedrale steht auf dem 17000m2 großen Domplatz (it. Piazza del Duomo), im Herzen der Modemetropole.

Hier sind einige interessante Fakten, die ihr über den Mailänder Dom wissen solltet:

  • Der Bau des Doms begann 1386 und dauerte fast 600 Jahre.
  • Der Dom von Mailand ist die größte Kathedrale Italiens
  • Die Kathedrale ist 108,5m hoch, 158,5m lang, 93m breit und hat 135 Türme und Spitzen.
  • Der Bau des Doms wurde von mehr als 80 Architekten geleitet, die alle ihre eigenen Ideen einbrachten.
  • Das Dach des Doms ist mit mehr als 3.400 Marmorstatuen verziert, darunter auch die berühmten Wächter der Kathedrale. 2300 Figuren befinden sich im Außenbereich und 1100 Statuen im Inneren des Doms.
  • Innerhalb des Doms befinden sich einige der wichtigsten Kunstwerke Italiens, darunter das Altarbild von Bartolomeo Veneto und das Kreuzigungstriptychon von Lorenzo Lotto.
  • Die Glasfenster des Doms, insgesamt eine Fläche von 1700m2, wurden von einigen der bedeutendsten Künstler ihrer Zeit entworfen.
  • Im Dom befindet sich das Grab des heiligen Karl Borromäus oder eine Krypta unterhalb des Altars

Info: Das goldene Wahrzeichen von Mailand befindet sich in einer Höhe von 108,5 m und ist die Madonnina. Die Statue wurde mit hauchdünnen Goldblättchen, ca. 300 g Reingold versehen und wiegt insgesamt ungefähr 900kg. Mehrfach musste sie komplett restauriert werden, da das Eisenskelett verrostet war. Bei guter Sicht kann man die Madonnina sogar von Bergamo und den nördlichen Voralpen am Comer See aus sehen.

Auf dem Mailänder Dom Dach
Domterrasse von Mailand

Mein Favorit
Linda hält den Reiseführer von Mailand in der Hand. Dieser bietet alles Wissenswerte für ein Wochenende in Mailand

Mailand MM-City Reiseführer
✅Auflage von 04/2023
✅204 Seiten mit 6 Karten
✅Herausnehmbarer Stadtplan im Maßstab 1:10.000


FAQ’s zum Besuch der Mailänder Dom Dachterrasse

Wo ist der Mailänder Dom?

Der Dom vom Mailand steht zentral auf der Piazza del Duomo in der Mailänder Innenstadt. Gleich nebendran findest Du weitere Sehenswürdigkeiten wie das wunderschöne Einkaufszentrum Galleria Vittorio Emanuele II. und das weltberühmte Opernhaus, die Mailänder Scala. 

Wie kommt man auf das Mailänder Dom Dach?

Um auf das Dach des Mailänder Doms zu gelangen, gibt es entweder die Treppe oder für € 5.00 Aufpreis, den Aufzug. Ca. 50 Treppenstufen müssen trotzdem alle Besucher aufsteigen und auch der Abstieg geht für alle über Treppen.

Was kostet der Eintritt in den Mailänder Dom?

Der Eintritt zum Mailänder Dom ist leider nicht kostenfrei. Wer nur den Dom besichtigen will, bezahlt € 5.00 für den Eintritt. In der Kombination mit der aussichtsreichen Domterrasse beginnen die Ticketpreise bei € 15.00 pro Person.